die Karte vergrößern!

Sacré-Cœur und Montmartre

in Buttes-Montmartre

Auf dem Montmartre-Hügel thront die Basilique du Sacré-Cœur und strahlt mit ihrem besonderen, Kalk absondernden weißen Gestein bei gutem Wetter mit der Sonne um die Wette. Die bei Touristen und Gläubigen aus aller Welt beliebte römisch-katholische Wallfahrtskirche ist zugleich der weithin sichtbare Fixpunkt des nach der ihn prägenden Erhebung benannten Stadtbezirks Montmartre, der als Künstler- und Ausgehviertel mit besonderem Flair mindestens ebenso sehenswert ist wie die Herz-Jesu-Basilika auf dessen höchstem Punkt. Inspiriert von der Architektur römisch-byzantinischer Kirchen wie der Hagia Sophia in Istanbul oder des Markusdoms in Venedig, wurde die Basilica minor 1914 nach fast vierzigjähriger Bauzeit fertiggestellt. Hauptattraktionen von Sacré-Cœur de Montmartre sind die 19 Tonnen schwere Glocke „La Savoyarde“ und das große Christusmosaik über dem Altar. Vor der Basilika erstreckt sich eine langgezogene Grünanlage über Treppen von der Stadt herauf. Wem der Aufstieg auf den Montmartre-Hügel zu mühsam ist, nimmt einfach die Standseilbahn. Und ja die Foto-Kamera nicht vergessen, denn vom Platz vor dem berühmten Sakralbau lassen sich tolle Fotos von der umliegenden Unterstadt machen! Nach der Besichtigung von Sacré-Cœur empfiehlt sich ein Spaziergang durch das Montmartre-Viertel, das sich besonders um die Moulin de la Galette und den Cimetière de Montmartre noch ein wenig des Jahrhundertwende-Charmes des Bezirks erhalten hat. Trubeliger geht es da schon auf dem Place du Tertre, der als das Herz des Stadtteils gilt, zu, und abends verwandelt sich Montmartre mancherorts in ein pulsierendes Nightlife-Eldorado mit Bars, Clubs und Entertainment-Etablissements wie dem weltberühmten "Moulin Rouge", dessen anregende Abendvorstellungen ein formidabler Start ins Pariser Nachtleben sein können.
Sehenswürdigkeit

Sacré-Cœur und Montmartre

in Paris
Ausgeh- und Künstlerviertel mit Herz(-Jesu-Basilika)
Öffnungszeiten Sacré-Cœur:täglich 6 bis 22.30 Uhr
Eintritt:frei
Métro:z.B. M2 bis Anvers
Website: