die Karte vergrößern!

Kulinarische Zeitreise: Café Pushkin

in Twerskoi

Man könnte den Eindruck gewinnen, bei der feinen Gesellschaft im Café Pushkin handele es sich um Zeitreisende, denn in dem Restaurant speist und genießt man in der gehobenen Salon-Atmosphäre der russischen Aristokratie des 19. Jahrhunderts, und kein noch so winziges Detail auf den drei Etagen lässt diese Illusion platzen. In der ehemaligen Apotheke im Erdgeschoss gibt man seine Garderobe ab, anschließend geht es im offenen Aufzug in den ersten Stock, dem eigentlichen Speisesaal des Café Pushkin, an dessen Wänden wuchtige Bücherregale an die Vergangenheit als Bibliothek erinnern. Zahlreiche Antiquitäten säumen die Tische, die Kellner tragen traditionelle Kostüme und Backenbart, Geigenmusik untermalt das einzigartige Gesamterlebnis. Die Karte bietet eine Mischung aus französischer und russischer Küche, die von moderner Modegastronomie unbeeindruckt bleibt. Stattdessen bietet das Café Pushkin dem Gast die Möglichkeit, Nationalgerichte wie Borschtsch, Bœuff Stroganoff, Kaviar, Bliny oder Oladji in vollendeter Qualität kennen zu lernen. Das Ganze spielt natürlich in der oberen Preisklasse der Moskauer Gastronomie, ist als Gesamterlebnis aber jeden Rubel Wert!
Unser Tipp

Kulinarische Zeitreise: Café Pushkin

in Moskau
Man könnte den Eindruck gewinnen, bei der feinen Gesellschaft im Café Pushkin handele es sich um Zeitreisende, denn in dem Restaurant speist und genießt man in der gehobenen Salon-Atmosphäre der...
Adresse:Tverskoi bulvar, 26a
Geöffnet:durchgehend
Metro:z.B. bis Tverskaya
Website: