die Karte vergrößern!

Herbie Hancock live

in Paris am 29.06.2008

Die musikalische Karriere von Herbie Hancock begann schon früh - mit Klassik. Schon als Kind gab er Konzerte. Später wendete er sich dem Jazz zu - wo er es zu absoluter Könnerschaft brachte. Zuerst spielte er im Kreis um den legendären Trompeter Miles Davis, später gründete er seine eigene Band ("Headhunters"), die er 1998 kurz wiederbelebte ("Return of the Headhunters"). Im Sommer ist er mit seiner Band auf Europatournee. Mit dabei Vinne Colaiuta am Schlagzeug, Dave Holland am Bass, Chris Potter am Saxophon, Lionel Loneke an der Gitarre und den Vocals von Sonya Kitchell und Amy Keys.
Event

Herbie Hancock live

in Paris am 29.06.2008
Das ist Jazz: In den 60er Jahren spielte Hancock mit dem legendären Trompeter Miles Davis, dann gründete er seine eigene Band ("Headhunters"). Jetzt zeigt der Spitzen-Jazzer was er am Piano kann.
Wo:Esplanade de la Defense
Adresse:La Defense
Tickets:ca. 30 Euro
Website: