die Karte vergrößern!

Fra Angelico

in Paris bis 09.01.2012

Zum ersten Mal in Frankreich widmet das Pariser Musée Jaquemart-André dem florentinischen Renaissance-Künstler Fra Angelico eine Sonderausstellung. Rund 60 Werke zeigen auf, wie Angelico an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit die gotische Vorliebe für glänzende Goldfarben mit den neu entdeckten perspektivischen Techniken kombinierte und so zu einem der herausragenden Protagonisten der geistlichen Kunst avancierte. Daneben sind auch Arbeiten u.a. von Ghiberti, Monaco und Masaccio zu sehen, die großen Einfluss auf Angelico ausübten, sowie solche von Gozzoli und Lippi, die sich wiederum als dessen Schüler einreihen. Die Exponate stammen aus renommierten internationalen Sammlungen und bilden einen einzigartigen Kunstschatz.
Event

Fra Angelico

in Paris bis 09.01.2012
Goldene Perspektive: Mit rund 60 Werken präsentiert das Musée Jacquemart-André Fra Angelico, einen der wichtigsten Vertreter der geistlichen Kunst während der florentinischen Renaissance.
Wo:Musée Jacquemart-André
Adresse:Boulevard Haussmann 158
Wann:23. September - 9. Januar
Geöffnet:täglich 10 bis 18 Uhr
Eintritt:10 Euro, ermäßigt 8,50
Métro:9 oder 13 bis Miromesnil
Website: