die Karte vergrößern!

Chris Rea live

in Paris am 01.02.2008

Sein virtuoses Gitarrenspiel und seine unverkennbar rauchig-sanfte Stimme haben Chris Rea den Weg zu weltweitem Erfolg geebnet. Mit sparsamen Gesten und wenigen Worten, jenseits von Mainstream und modischen Trends, überzeugt er mit seinem bluesgeprägten Stil. Der gebürtige Engländer ist der Sohn eines italienischen Eisverkäufers. Mit 19 tauschte Rea den Eislöffel gegen eine Gitarre, nachdem er eines Nachmittags im Radio einen Song von Joe Walsh gehört hatte. Nach erfolglosen Jahren bei diversen Bands versuchte sich Rea 1977 als Solokünstler - schaffte schon 1978 den Durchbruch mit "Food" (Platz 12 US-Charts) und die erste goldene Schallplatte mitsamt einer Grammy-Nominierung. Richtig berühmt machte ihn Ende der 80er sein Hit-Album "The Road to Hell" (1989). Mit seiner neuen Band "The Fabulous Hofner Blue Notes" ist Chris Rea jetzt auf Europatournee.
Event

Chris Rea live

in Paris am 01.02.2008
Blues: Mit seinem Album "The Road to Hell" etablierte sich Chris Rea als einer der Großen seiner Zunft. Mit seiner neuen Band "The Fabulous Hofner Blue Notes" ist Chris Rea jetzt auf Europatournee.
Wo:Olympia
Adresse:28, Blv. des Capucine
Wann:20 Uhr
Karten:ab 105 Euro
Métro:Opèra
Website: